– mehr als nur Einsparen von Energie.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Heute Morgen beim Frühstück bin ich in der Zeitung auf einen Artikel aufmerksam geworden:


Halogenlampen stehen vor dem Aus – ab September endet die Produktion der meisten Exemplare – LED- und Energiesparlampen brauchen weniger Strom.


Wie wahr dachte ich, trank einen weiteren Schluck von meinem Kaffee und fing an den Artikel zu lesen. Als ich den Artikel zu Ende gelesen hatte machte sich jedoch etwas Enttäuschung breit.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Der Artikel befasst sich, wie in der Überschrift schon angesprochen, mit der Energieeffizienz von LED- und Energiesparlampen. Doch geht es bei einer Beleuchtung nur um den Energieverbrauch? Nein. Denn eine gute Beleuchtung nimmt großen Einfluss auf die Räume, in denen wir uns aufhalten und auf unser Wohlbefinden.

Als Lichtexperten befassen wir uns bei lucente Lichtplanung schon lange mit der LED Beleuchtung und dem Unterschied zwischen Halogen- und LED-Leuchtmitteln.  Diese Erfahrung möchte ich gern mit Ihnen teilen und Sie mitnehmen in das spannende Gebiet der innovativen LED-Beleuchtung

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Veränderungen und neue Innovationen prägen den Leuchtenmarkt

Vor 23 Jahren, mit Beginn meiner Selbstständigkeit, begann auch das Zeitalter der Niedervolt-Halogen. Die Lichttechnik begeisterte durch neue Möglichkeiten. Die Leuchten wurden durch das neue Leuchtmittel kleiner und wir haben „Kilometer“ lang Seilsysteme, wie das berühmte YAYAHO von Ingo Maurer oder das Cirrus von Nimbus Design durch die Räume unserer Kunden gespannt.

Seit mehreren Jahren erobert nun das LED-Leuchtmittel den Markt. Brachte es anfangs viele Schwierigkeiten mit sich, wie kaltes bäuliches Licht, schlechte Dimmbarkeit und Farbwiedergabe. Auch war die Lichtausbeute eher bescheiden. Doch es wurde stetig weiter entwickelt und mit jeder neuen LED – Generation wurde das Licht besser. Jetzt ist die LED für die Beleuchtungstechnik  unverzichtbar geworden. Die Leuchtenhersteller setzen nahezu komplett auf die LED.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Doch was passiert beim Dimmen der LED-Leuchte?

Es scheint wunderbar zu funktionieren, bis der Dimmer betätigt wird. Plötzlich fangen die wunderbaren Leuchten sporadisch an zu flackern, einige glimmen nach dem Ausschalten noch für einige Zeit weiter oder die schöne Lichtstimmung ist plötzlich komplett verschwunden. Grundsätzlich ist nahezu jede LED dimmbar. Um ein zufriedenstellendes Ergebnis ohne Flackern oder Brummen zu erhalten,  ist es  sehr wichtig sich beim Umrüsten von vorhandenen Leuchten über die Dimm-Technologie zu informieren und den Dimmer genau auf die Leuchte abzustimmen.

Bei der Planung eines Neubaus empfehlen wir für ein optimales Lichterlebnis immer eine Lichtplanung. Hierbei werden alle Leuchten, Schaltkreise und Dimm-Varianten berücksichtigt. Das auszuführende Elektrohandwerk erhält CAD-Pläne mit allen erforderlichen Angaben. Vereinbaren Sie hierzu einfach einen Beratungstermin mit unserem lucente Team.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Wärmere Lichtstimmung durch Anpassung der Farbtemperatur

Sanftes und gedimmtes Licht, das an den Schein einer Kerze oder ein gemütliches Kaminfeuer erinnert war bei herkömmlichen Glüh- oder Halogenlampen bisher deutlich einfacher möglich als mit einer LED Beleuchtung.

Ein großes, lange ungelöstes Problem stellte das Dimmen einer LED-Leuchte dar. Es wurde nur die Lichtstärke  reduziert, ohne dass das Licht wärmer wurde. Farben wirken gräulich und es fehlt dem Raum an Wärme. Aus dem hellen warm weißen Licht der LED wurde ein kaltes graues „Waschküchenlicht“.

Durch eine Neuentwicklung  einiger führender Hersteller konnte ein „Dim2warm“- oder „Soft Dim“- System entwickelt werden, bei dem je nach Dimmungsgrad eine bernsteinfarbene LED dazu geschaltet wird. Hierbei verändert sich im unteren Dimmbereich nun auch die Farbtemperatur und zaubert eine behagliche Atmosphäre in Ihren Räumen.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Es ist mehr als nur das Einsparen von Energie

Eine halbe Seite der Zeitung befasst sich mit dem Einsparen von Energie durch LED- und Energiesparlampen. Doch was ich Ihnen mit auf den Weg geben möchte geht darüber hinaus.

Bei einer Umrüstung auf LED-Leuchtmittel geht es nicht nur, wie von der Presse oft dargestellt, um das einfache Einsparen von Energiekosten. Natürlich ist dies mit einer Reduzierung von rund 80% gegeben und durchaus attraktiv. Jedoch sind das Dimmen und die damit einhergehende Farbwiedergabe wichtige Faktoren, die Sie deutlich sehen und spüren werden.

Die LED-Technologie hat sich mittlerweile so entwickelt, dass wir Ihnen mit gutem Gewissen den Umstieg empfehlen können, wenn er denn richtig durchgeführt wird. Ihre Räume werden durch eine gute Beleuchtung erlebbar und bekommen eine hohe Aufenthaltsqualität.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Sie werden begeistert sein

Und das nicht nur einmal im Jahr, wenn sie ihre Stromabrechnung in der Hand halten. Jeden Tag aufs Neue werden Sie Freude daran haben, wenn ihre Leuchten die Räumlichkeiten zum Strahlen bringen und sie LED-Leuchten problemlos dimmen und ihrem Wohlbefinden anpassen können.

Bei Fragen stehen mein Team und ich Ihnen gern zu Verfügung.
Rufen sie uns an oder kommen Sie in unseren Räumlichkeiten in der Stader Straße 2 in Sittensen vorbei. Wir beraten Sie gern.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Mit LICHThellen Grüßen,
Ihr Jürgen Klensang