„Licht gezielt einsetzen“ – Ein Bachlauf in der Decke

Das Hotel Kaiserhof in Münster war eines unserer ganz besonderen Projekte. Unser Auftrag war es den über 400qm großen Wellness Bereich zu beleuchten. Bei den ersten Planungs-Treffen entwickelte sich die Idee eine Wegführung zu entwerfen, die durch eine Licht-Inszenierung zu einem besonderen Erlebnis wird: Ein in der Decke gelegener Bachlauf, der die Gäste durch den Spa-Bereich führt.

 

"Licht gezielt einsetzen" - eine passende Überschrift

Unter der Überschrift „Licht gezielt einsetzen“ findet sich der Artikel in der aktuellen Ausgabe des Superior Hotel Magazins.

 

Die Umsetzung des Bachlaufs
Es ist einer unserer Grundsätze in der Arbeit von lucente Lichtplanung, dass wir Lichtkonzepte entwerfen, die individuell auf Ihre Wünsche und Räume zugeschnitten und abgestimmt sind. Also begannen wir uns Gedanken über die Umsetzung des Vorhabens zu machen.

Durch Beleuchtung ein Bild zu schaffen, in dem fließendes Wasser authentisch inszeniert wird, stellt dabei eine große Herausforderung dar. Zunächst brauchte es eine Einlassung in die Decke, für die wir eine Lichtvoute entwarfen, die sich stimmig durch die Räume windet und den Weg anzeigt.

 

Auf dem Bild ist die Lichtvoute zu sehen, die sich durch den Spa-Bereich zieht.

 

Für das Schimmern des Wassers nutzten wir unterschiedliche Blautöne, die durch ihre feine Kalibrierung für ein lebendiges Licht sorgen. Der Bachlauf wird durch LED’s angesteuert, was uns die nötige Flexibilität in der Gestaltung der Blautöne ließ. Der „Lichtlauf“ mündet schließlich im Wasserfall – dem Highlight der Inszenierung. Den zweieinhalb Meter breiten „Lichtfall“, der sich aus 800 Lichtleitfasen zusammensetzt, haben wir eigens für den Kaiserhof konstruiert.

 

Das Highlight des „Lichtlaufs“ – der 2,5 Meter breite Wasserfall.

 

Die Lichtinszenierung live erleben
Das Projekt hat uns vom Beginn der Planung bis zur abschließenden Begutachtung viel Freude bereitet. Umso mehr freut es uns, dass es nun im Superior Hotel Magazin vorgestellt wird. Wir bedanken uns beim Hotel Kaiserhof für die gute Zusammenarbeit und empfehlen Ihnen die Installation bei einem Besuch selbst zu erleben.

 

Mit LICHThellen Grüßen,
Jürgen Klensang